Auftakt der weihnachtlichen Veranstaltungen ist heute mit dem Schokoladenmarkt. Auch er hat ein Rahmenprogramm. Ab kommender Woche sind dann Konzerte und Lesungen rund um den Advent geplant

Am heutigen Donnerstag starten die Tourismus- und Stadtmarketing GmbH der Stadt Radolfzell und die Aktionsgemeinschaft Radolfzell wieder in die Adventszeit. Dafür haben sich beide Veranstalter im vierten Jahr der Kooperation ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Los geht es heute mit dem Radolfzeller Schokoladenmarkt.

Ab 11 Uhr werden die Stände auf dem Seetorplatz mit süßen Verführungen die Besucher anlocken. Bis zum Samstag, 24. November, wird der Schokoladenmarkt jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet haben. Auch bei der dritten Auflage des Marktes präsentieren die vorwiegend regionalen Aussteller auf dem Seetorplatz ausgefallene Kakaospezialitäten und Schokoladenkreationen: von handgerollten Pralinen und Schokotrüffeln über Schokoküsse, weihnachtliche Baumkuchen, Schokofrüchte, filigranes Werkzeug und Schokoladennudeln bis hin zu laktose-, gluten- und zuckerfreie Schokolade und Schokolade ohne Kakao.

Dazu gibt es ein passendes Rahmenprogramm mit Workshops und Verkostungen: Die Teilnehmer können dabei selbst Pralinen herstellen oder erlesene Weine und edle Whiskys in Kombination mit Schokolade probieren. Im Workshop des Stadtmuseums werden auf der Grundlage alter Apothekerrezepte süße Stärkungsmittel hergestellt. Kinder können mit Lars Volkert von "Tante Bertha" Cake Pops formen und verzieren. Und bei einer Stadtführung erfahren Besucher Wissenswertes über das historische Radolfzell und seine Gaumengenüsse – süßer Ausklang auf dem Schokoladenmarkt inklusive.

Eine Woche später finden gleich drei weitere Adventsveranstaltungen statt. So wird es unter anderem den "Advent auf die Ohren" geben. In Form von Konzerten, Gesang und Erzählungen wird es an verschiedenen Orten in der Radolfzeller Innenstadt ab 11 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geben.

Gleich nach dem Glockengeläut des Münsters um 11 Uhr geben die Chöre Cantastics Radolfzell, Baraka-Weltmusik-Chor, zell-a-capella bis 14 Uhr an verschiedenen Standorten weihnachtliche Melodien zum Besten. Noch mehr musikalische Unterhaltung wird es im Radolfzeller Adventsdorf auf dem Seetorplatz geben. Dort erwarten die Besucher am Samstag, 1. Dezember, ab 14 Uhr weihnachtliche Lesungen durch den Musiker und Produzent Chris Metzger sowie Marlies Reining, ein bekanntes Gesicht der Narrizella Ratoldi.

Von 15.30 bis 16.30 Uhr sorgen die Musikanten der Schnooke Vielharmoniker für Unterhaltung. Im Mittelpunkt des Adventsdorfs stehen die Adventshütte und die neue "Zwergenhütte". Die Bewirtung dieser Hütten ist den Vereinen, Kindergärten, Schulen und gemeinnützigen Organisationen vorbehalten. Während die Erwachsenen Kinderpunsch, Glühwein und Weihnachtsbier ausschenken, bieten daneben die Kinder ihr Selbstgebasteltes an.

Ergänzt wird das Angebot von Gastronomen, die in ihren Hütten Bratwürste, Ochsenfetzen, Burger und Falafel servieren. In einer Aktionshütte sind verschiedene Programmpunkte geplant, etwa Mitmachaktionen für Kinder, ein Nikolausbesuch am 6. Dezember, Lesungen und Chorsingen im Rahmen der Veranstaltung "Advent für die Ohren" sowie die Christbaumversteigerung am 15. Dezember. Das Adventsdorf ist vom 1. bis 22. Dezember montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr und samstags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Und als dritte Veranstaltung am 1. Dezember wird der Radolfzeller Christbaum um 16.30 Uhr offiziell "angeleuchtet". Der Baum wird in diesem Jahr erstmals zentral auf dem Marktplatz stehen.

Zurück